Gut zu Fuß: Regale mit dem gewissen Etwas

Wir verraten dir, wie du deinen Regalen, Side-, Low- und Highboards mit den richtigen Füßen das gewisse Extra verleihst und welcher Fuß zu welchem Möbelstück passt.

Auf der Suche nach dem perfekten Regal achten wir auf das richtige Holz, auf die Lackfarben und auf die richtigen Maße. Doch es gibt auch vermeintliche Kleinigkeiten, die das Erscheinungsbild maßgeblich beeinflussen: die Regalfüße. Sie heben Möbel optisch an und lassen sie dadurch leichter wirken. Wir stellen dir unsere fünf Varianten mal etwas genauer vor …

Ideal für Lowboards: CYRCLE

Die abgerundeten CYRCLE Füße (siehe oben) heben das Regal um 12 cm an und verleihen diesem so eine besondere Luftigkeit. Mit ihrer geradelinigen Optik passen sie besonders gut zu skandinavisch-minimalistischen Möbeln. Da die CYRCLE Füße in die Höhe strecken, eignen sie sich perfekt für eher waagerecht ausgerichtete Möbel wie Lowboards.

Unauffällig gestreckt: LYFT

Unser LYFT ist ein klassisches Podest, das trotz seiner zurückhaltenden Art insbesondere großen und hohen Regalen ein Design-Upgrade verschafft. Die gerade, horizontal-rechteckige Linienführung sorgt bei vertikal-rechteckigen Möbeln für einen optischen Ausgleich.

Verleihe deinem Bücherregal mit einem LYFT Podest einen Hauch mehr Leichtigkeit

Luft schaffen: CLASSYC

Die niedrigen CLASSYC Regalfüße sind eher dezent, dabei aber sehr wirkungsvoll. Sie ergänzen Highboards und Regale, in dem sie diese nicht einfach „plump“ auf dem Boden stehen lassen. Zudem können sie wunderbar genutzt werden, um farbliche Highlights zu setzen.

Die dezenten CLASSYC Füße geben deinem Regal einen optisch besseren Stand

Design-Highlight: NORDYC

Die charakterstarken NORDYC Füße eignen sich für alle, die stilvolle Hingucker schaffen wollen. Klassischerweise sind die hohen Füße insbesondere bei horizontalen Möbelstücken ideal – doch auch niedrigeren Regalen verleihen sie den unverwechselbaren Scandi-Charme.

Mit den NORDYC Füßen verwandelst du dein Regal im Nu in ein stilvolles Scandi Piece

Dynamisch: SPYN

Die SPYN Rollen sind vor allem eines: praktisch. Sie sind für kleinere Rollcontainer – gerade im Arbeitszimmer – unverzichtbar. Doch sie verleihen auch Sideboards im Wohnbereich einen locker-sportlichen Flair. Wenn ihr also gerne umräumt und neu dekoriert, profitiert ihr so von leicht beweglichen Möbeln!

Einfaches Prinzip: SPYN Rollen sorgen für Flexibilität