Moderne Möbel: Das können die Designwunder

Modernes Wohnen heißt nicht gleich futuristische Kühle, sondern kann durchaus gemütlich sein. Neben dem Design ist es besonders ihre Funktionalität, die moderne Möbel auszeichnet.

Eine moderne Einrichtung lebt nicht nur von ihren Accessoires, Wänden und Böden, sondern vor allem von den Möbeln. Wir verraten euch, worauf ihr achten solltet.

Die Optik: Wie sehen moderne Möbel aus?

Die Formsprache zeitgenössischer Möbel prägt ein puristisches, geradliniges Design, das völlig schnörkellos daher kommt. Das hat zwei entscheidende Vorteile: Der Betrachter sieht sich nicht zu schnell satt an auffälligen Details, die eher durch die passende und günstiger auszutauschende Dekoration geschaffen werden, und die Möbel lassen sich wunderbar mit anderen Stilen kombinieren. So ist zum Beispiel ein moderner Landhausstil kein Widerspruch in sich. Genauso wenig bedeutet modern gleich weiß – es gibt viele moderne Holzmöbel, wie sie auch im Skandinavischen Design beliebt sind. Hier sorgen oft Push-to-Open-Fronten für den minimalistischen Look.

Mit puristischen Möbeln und natürlichen Accessoires kreiert ihr den Modern Country Look

Innere Werte: Nachhaltiges Wohnen

Wir wollen heute nicht um jeden Preis alle Trends mitmachen und in einer Wegwerfgesellschaft wohnen. Immer mehr legen wert auf Nachhaltigkeit und bewussten Konsum – Green living erfreut sich stets größerer Beliebtheit. Moderne Möbel sollten daher Qualitätsstandards erfüllen, die ihnen ein langes Leben ermöglichen: Sorgfältige Verarbeitung und hochwertige Materialien sind das A und O. Gleichzeitig sollten diese Materialien aus nachhaltiger Produktion wie FSC-zertifizierter Holzwirtschaft oder umweltfreundlichen Farb- und Lackproduktionen stammen. Ein weiterer wichtiger Punkt: Modularität. Modulare Möbel erlauben es, dass ihr sie den Umständen anpassen könnt. Sei es beim Umzug von klein zu groß oder umgekehrt, beim Familienzuwachs oder bei der Vergrößerung der Büchersammlung – moderne Sitzmöbel und modulare Regale wachsen mit und können individuell entworfen werden. So heißt es umgestalten statt wegwerfen.

Modulare Stufenregale können flexibel umgestaltet und vergrößert werden

Immer flexibel: Multifunktionale Möbel

Frei sein und individuell leben, das ist das Ziel der heutigen Generation. Multifunktionale Möbel ermöglichen es, zu Hause aus vergleichsweise Wenigem viel heraus zu holen. Das schicke Samtsofa wird dank Schlafmodul spontan zum Gästebett, ohne dauerhaft Platz wegzunehmen. Der kleine Küchentisch wird mit Ansteckplatten zum großzügigen Esstisch und die moderne Kommode auf Rollen zum mobilen Raumtrenner. Und wer statt eines großen, schweren Couchtischs lieber mehrere kleine hat, kann diese je nach Bedarf bei Partys als Beistelltische für Snacks und Getränke im Raum platzieren oder auch mal als Tisch für den frischen Blumenstrauß verwenden.

Edles Samtsofa und spontanes Gästebett in einem: das Schlafsofa

Egal, ob ihr euch zum Beispiel eine fertige moderne Wohnwand kaufen oder euren Designklassiker selbst gestalten wollt, dank heutiger Designmöglichkeiten steht modernem Wohnen nichts im Weg.