Get the Art: Von Künstlern inspirierte Möbeldesigns

Konstruktiv und abstrakt, poppig oder impressionistisch – lasst euch von den Werken bedeutender Künstler inspirieren und entwerft Möbeldesigns, die zum Beispiel eines Mondrians würdig sind.

Jeder kennst sie: ikonische Kunstwerke, die wir sofort ihren Künstlern zuordnen können. Solche Werke werden nur zu wahren Ikonen, weil sie das gewisse Extra haben – und dieses könnt ihr euch auch in Form von Möbeln ins Haus holen. Seht selbst!

Die Grundfarben des Piet Mondrian

Piet Mondrian (1872 – 1944) gilt als wichtigster Vertreter des niederländischen Konstruktivismus, gehört zu den Gründern der Künstlervereinigung De Stijl und war einer der ersten abstrakten Maler überhaupt. Die Arbeiten, an denen ihn jeder erkennt, sind seine Primärfarbenwerke wie die „Komposition mit Rot, Gelb, Blau und Schwarz“ von 1921, die ihr im Gemeentemuseum Den Haag bewundern könnt – oder seine „Komposition 10“, die er von 1939 bis 1942 schuf und die sich heute in Privatbesitz befindet.

Piet Mondriaan, 1921 - Composition en rouge, jaune, bleu et noir

Mondrians plakatives Spiel mit den Farben inspirierte Yves Saint Laurent 1965 zu dem berühmten, häufig nachgeahmten Mondrian-Kleid, von dem sich je ein Exemplar im Metropolitan Museum of Art in New York, im Rijksmuseum Amsterdam und im Victoria and Albert Museum in London befindet.

Das GRYD Regalsystem von MYCS bietet vielfältige Möglichkeiten, Mondrians kräftige, rechtwinklige schwarze Linien mit den Flächen in Rot, Gelb, Blau und Schwarz nachzukreieren. So schafft ihr euch euer eigenes, praktisches Kunstwerk.

 

Die grellbunten Collagen des Andy Warhol

Andy Warhol (1928 – 1987) war Mitbegründer und bedeutendster Vertreter der amerikanischen Pop Art. Wir alle kennen seine Porträts bekannter Persönlichkeiten wie Marilyn Monroe, Elvis Presley oder Mao Tse-tung, die von ihrer experimentellen, leuchtenden Farbgebung leben. Dass Warhol gelernter Grafiker war, ist kaum zu übersehen!

Marilyn Monroe by Andy Warhol (Factory Additions edition) - The Great Graphic Boom expo - Staatsgalerie - Stuttgart - Germany 2017

Dank der vielfältigen Farben unserer SYDE Beistelltische – von pastelligem Rosa zu beinah neonfarbigem Gelb – habt ihr die Möglichkeit, euch eure eigene Warhol-Kollektion zusammenzustellen.

Collage mit vier bunten SYDE Beistelltischen auf farbigem Hintergrund

 

Die idyllischen Gemälde des Max Liebermann

Weniger pop-kulturell ikonisch, aber nicht minder berühmt und bezaubernd, sind die impressionistischen Werke von Max Liebermann (1847 – 1935). In feinen Pinselstrichen und harmonischen Farben verewigte er Motive und Szenen aus dem Leben des gehobenen Bürgertums. Besonders das „Gartenlokal an der Havel – Nikolskoe“ von 1916, aber auch die „Terrasse im Restaurant Jacob“ (1902 – 1903) belegen seinen Ruf als Meister des inszenierten Lichts. Auffällig: Auf beiden Gemälden lassen es sich die Bürger an schön gedeckten, weißen Tischen gut gehen.

Mit dem TYMBER Tisch samt CLASSYC Beinen und Zargen gestaltet ihr euch die Tische der Jahrhundertwende selbst.

Wenn auch ihr euch für eure persönlichen Möbeldesigns von der Kunst habt inspirieren lassen, lasst uns unbedingt teilhaben und zeigt uns eure Kreation unter #mymycs!