Dahoam bei MYCS: Der Showroom München

Im zweiten Teil unserer Showroom-Vorstellungsrunde schauen wir nach Bayern. Lernt unsere Interior Designerin Darya kennen, die euch spannende Insider-Tipps über München verrät.

Ihr möchtet unsere Möbelstücke mal aus der Nähe betrachten? Das könnt ihr! Inzwischen sogar in sechs Städten. Wenn ihr aus dem süddeutschen Raum kommt, werdet ihr am wahrscheinlichsten auf das Team München am Sendlinger Tor stoßen, zu dem auch unsere Interior Designerin Darya gehört. Hier nimmt sie euch mit auf einen Rundgang durch unseren Münchner Showroom:

 

Darya, wo verbringen eure bzw. unsere Kundinnen und Kunden die meiste Zeit?
„Vor den Regalen, um sich das Modulsystem ganz genau anzuschauen, am Esstisch, um Probe zu sitzen oder in den Loungesesseln. Letztere sind natürlich auch besonders bequem.“

Euer Showroom ist ja zentral gelegen. Wohin zieht es euch nach Feierabend?
„Wir kommen von der Arbeit aus super zum nahe gelegenen Glockenbachviertel – mit vielen Bars und Restaurants. Außerdem gibt es direkt am Sendlinger Tor das schöne gleichnamige Filmtheater.“

Mycs Couchtische im Vordergrund und im Hintergrund Kleiderschrank mit Bett

 

Weil München immer einen Besuch wert ist, hat Darya noch ein paar Tipps für euch:

Wen es ins Grüne zieht …
… der kann entweder zentral im Hirschgarten und im Englischen Garten zur Ruhe kommen oder vom Hauptbahnhof aus in nur einer halben Stunde einen Ausflug zum Starnberger See, Ammersee oder Tegernsee machen. Alle drei sind wirklich wunderschön!

Wer es geschichtlich mag …
… sollte sich viel Zeit für den Marienplatz nehmen – besonders das Rathaus ist überwältigend. Zudem findet ihr dort zahlreiche, typisch bayerische Restaurants.

Wer besondere Leckereien sucht …
… findet sie auf dem Viktualienmarkt! Dort gibt es die vielfältigsten Lebensmittel. Vor oder nach dem Essen locken die interessanten Museen am Platz.

Für einen entspannten Sommerabend …
… macht ihr es euch am besten an der Isar gemütlich und lasst den Abend gemeinsam ausklingen. Am Reichenbachkiosk (direkt an der Reichenbachbrücke) bekommt ihr auch spätabends noch Bier und Snacks.

Ein Muss für jeden Kunst- und Designliebhaber:
Die Neue Pinakothek der Moderne, sehr empfehlenswert! Außerdem gibt es in München viele verschiedene Designmessen, wie die ‚MCBW‘ (‚Munich Creative Business Week‘), ‚Stijl‘, ‚Blickfang‘ und ‚Stroke‘.

Das Top-Ziel für Modebegeisterte:
Es lohnt sich auf jeden Fall, die Reichenbachstraße entlang zu gehen. Hier findet ihr viele kleine Münchner Läden wie Noa Noa, Rocket, etc… Maxvorstadt (Schellingstraße/Amalienstraße) bietet ebenfalls eine große Auswahl an verschiedensten Boutiquen.

Fünf typisch bayerische Ausdrücke:

Fünf bayerische Vokabeln nebst Erklärung