WM-Kultur: 6 MYCS Kollegen über Fußball

Russland, Polen, Deutschland, Schweden, Mexiko & die Schweiz – was haben alle diese Länder gemeinsam? Zwei Dinge: Aus ihnen stammen einige unserer Kolleginnen und Kollegen und sie nehmen alle an der FIFA Weltmeisterschaft 2018 teil …

… Erfahrt hier, was man dort jeweils beim Public Viewing isst, wie die internationale Fußball-Kultur aussieht und wer den Pokal mit nach Hause nimmt!

#1 Russland

Alex, 3D Artist bei MYCS

Welchen typisch russischen Snack empfiehlst du zum WM Schauen?
Es gibt in Russland eine große Auswahl an Fußball-Snacks. Der beliebteste sind Nussmischungen, Sonnenblumen- und Kürbiskerne, Hot Dogs, Chips und Trockenfisch.

Wie erlebst du die russische Fußballkultur?
Fußball ist in Russland der beliebteste Sport, über die Hälfte aller Russen interessiert sich sehr für das Spiel – und das obwohl unsere Nationalmannschaft nicht immer erfolgreich ist, okay, also eigentlich meistens nicht erfolgreich ist 🙂

Schaust du dir selbst Spiele an?

Ja, ich werde mir zu Hause mit ein paar Freunden definitiv alle russischen Spiele angucken. Wenn ich dazu komme, sehe ich mir auch gerne die Spiele der Deutschen und vor allem die der südamerikanischen Teams an, da mir ihre Art zu spielen sehr gut gefällt.

Hast du einen Lieblingsspieler in der russischen Nationalmannschaft?

Das ist wirklich schwer zu sagen … Es kommt bei uns nicht so sehr auf einzelne Spieler an, da die Mannschaft über allem steht. Es gibt aber einige berühmte und starke, schnelle Spieler in unserem Team, wie die Veteranen Akinfeev, Zhirkov und Ignashevitch oder unsere jungen Talente Golovin, Dzyuba und Cheryshev. Der meiner Meinung nach herausragendste Spieler ist jedoch Aleksandr Golovin.

Wie lautet dein Tipp für die neuen Weltmeister und was schätzt du, wie weit Russland kommt?

Ich gehe davon aus, dass unsere Mannschaft mindestens das Viertelfinale erreicht, was wirklich großartig wäre, weil wir es bisher noch nie in die K.O.-Phase geschafft haben. Mein Tipp für den künftigen Sieger: Spanien. Aber ich glaube, dass Argentinien auch gute Chancen hat.

Du lebst nun einige Jahre in Deutschland, kommst aber aus Russland: Schlägt dein Herz für zwei Mannschaften?

Ich feuere auf jeden Fall auch die deutsche Mannschaft an, obwohl ich finde, dass sie ein bisschen langweilig spielen 🙂


#2 Polen

Krzysz, Scrum Master bei MYCS

Welchen typisch polnischen Snack empfiehlst du zum WM Schauen?
Die meisten essen “international”: Chips, Erdnüsse, Popcorn und manchmal auch Pizza. Kann sein, dass auch kiełbasa oder kabanosy (beides Wurst) gegessen werden, aber das geht dann Hand in Hand mit einem Glas Bier. Bier ist wiederum eh ein Muss …

Wie erlebst du die polnische Fußballkultur?
Leider erlebe ich die polnische Fußballkultur eher negativ (zumal die Mannschaften in unserer Liga auf einem sehr niedrigen Niveau spielen), aber das ändert sich für gewöhnlich vor großen Events wie der Europa- und der Weltmeisterschaft. Dann gibt es eine große Welle des Optimismus und Nationalstolzes (davon manchmal zu viel). Nach verlorenen Spielen (wie jetzt gegen Senegal und Kolumbien) schlägt der Optimismus allerdings schnell in Schmähungen gegen die Mannschaft um. Wir ähneln da ein bisschen der Englischen Team-Wahrnehmung: von “wir werden Weltmeister” zu “die sollten alle gefeuert werden!”. Die Ursache liegt vermutlich im Ausbleiben großer Erfolge.

Schaust du dir selbst Spiele an?
Ich versuche, möglichst alle Spiele zu sehen, außer den “exotischeren” Paarungen (von denen ich weiß, dass sie sehr ungleich sind), damit es nicht zu langweilig wird. Für gewöhnlich habe ich am Ende 90 % aller Spiele gesehen und ich denke, das ist ziemlich gut.

Hast du einen Lieblingsspieler in der polnischen Nationalmannschaft?

Schwierige Frage, da ich kein großer Fan unserer Nationalmannschaft bin. Wenn ich einen auswählen sollte, dann wäre das wohl Kamil Glik, der große Name, der wegen einer Armverletzung nicht an der WM teilnehmen konnte. Wir haben ja gesehen, wie unsere Verteidigung ohne ihn funktioniert hat …

Wie lautet dein Tipp für die neuen Weltmeister?

Im Herzen bin ich immer für Argentinien, Spanien und die Underdogs, mit denen niemand gerechnet hat (wie Island bei der letzten EM). Ich weiß nicht, ob die großen Mannschaften wie Brasilien, Deutschland, Argentinien, Spanien, Portugal und Frankreich schon ein Niveau gezeigt haben, mit dem man gewinnen kann. Das wird sich nach der Gruppenphase zeigen.

Als in Deutschland lebender Pole: Schlägt dein Herz für zwei Mannschaften?

Nein, es schlägt weder richtig für Polen noch für Deutschland, obwohl ich letztere gerne spielen sehe (wenn sie besser sind als gegen Mexiko), ihr Spiel ist wirklich schön anzusehen.


#3 Deutschland

Tina, Team Assitant bei MYCS
Welchen typisch deutschen Snack empfiehlst du zum WM Schauen?
Traditionell wird in deutschen Stadien Bratwurst im Brötchen verkauft. Auch beim privaten Public Viewing ist das ein schneller und allseits beliebter Snack. Genauso habe ich das beim gemeinsamen Schauen mit Freunden während des ersten Deutschlandspiels gemacht.

Wie erlebst du die deutsche Fußballkultur?
Fußball ist die wichtigste Sportart in Deutschland und daher überall und ständig präsent – speziell zur WM gibt’s kein anderes Thema! Ich persönlich schaue auch gern die Großturniere, interessiere mich ansonsten aber tatsächlich eher für andere Sportarten.

Schaust du dir selbst Spiele an?

Ja, auf jeden Fall die Spiele mit deutscher Beteiligung. Ich fiebere gern unter Freunden mit.

Hast du einen Lieblingsspieler in der deutschen Nationalmannschaft?

Eigentlich nicht, aber Hummels und Boateng machen ihre Sache generell sehr gut.

Wie lautet dein Tipp für die neuen Weltmeister und was schätzt du, wie weit Deutschland kommt?

Ich hoffe natürlich, dass Deutschland Weltmeister wird 🙂 Zu den üblichen Verdächtigen zähle ich bei diesem Turnier Frankreich und Brasilien.

Als Deutsche, die viele internationale Kollegen und Freunde hat: Schlägt dein Herz für mehrere Mannschaften?

Nein, ich kann mich nur auf eine Mannschaft vollständig konzentrieren 😀 Falls die Kollegen und Freunde allerdings beim Spiel für ihre Mannschaften richtig mitfiebern, kann das für mich ansteckend sein.


#4 Schweden

Philippa, Head of PR bei MYCS

Welchen typisch schwedischen Snack empfiehlst du zum WM Schauen?
Dill-Chips mit Sour Cream – so lecker!

Wie erlebst du die schwedische Fußballkultur?
Die Leute lieben Fußball, aber wir sind uns bewusst, dass wir im Vergleich mit anderen Fußballnationen nicht mithalten können. Im Eishockey sind wir viel besser. Bei der Weltmeisterschaft werden jedoch viele sehr aufgeregt! Sie ziehen die Mannschaftstrikots an und und bemalen ihre Gesichter. Und wie man ja weiß, lieben es die Schweden, zu trinken … bei jeder Gelegenheit …

Schaust du dir selbst Spiele an?
Ich werde sicherlich versuchen, mir die Schweden- und Deutschlandspiele anzuschauen. So sehr ich die WM-Stimmung liebe, werde ich wahrscheinlich trotzdem nicht jedes Spiel sehen – es gibt einfach zu viele! Da ich zu Hause keinen Fernseher habe, werde ich vermutlich zum Public Viewing gehen oder bei Freunden schauen.

Hast du einen Lieblingsspieler in der schwedischen Nationalmannschaft?

Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, wer noch in der Mannschaft ist. Die Zeiten von Unterwäschemodel / Fußballspieler Freddy Ljungberg sind leider schon lange vorbei 😉

Wie lautet dein Tipp für die neuen Weltmeister und was schätzt du, wie weit Schweden kommt?

Schweden wird nicht weit kommen, fürchte ich. Ich glaube, wir könnten in der Vorrunde rausfliegen. Und obwohl ich so gerne sehen würde, wie Deutschland wieder gewinnt, ist das wohl weit hergeholt …

Du bist Schwedin und Deutsche. Schlägt dein Herz für zwei Mannschaften?

Da ich Wurzeln in beiden Ländern habe, schlägt mein Herz definitiv für beide Teams. Ich hab mich sehr darauf gefreut, die beiden gegeneinander spielen zu sehen!


#5 Schweiz

Tim, Product Manager bei MYCS

Welchen typisch schweizerischen Snack empfiehlst du zum WM Schauen?
Fürs Turnier würde ich es einfach machen und bei den Basics bleiben: Fleisch auf dem Grill, Chips und Bier. Cervelat darf dabei nicht fehlen! Cervelat kann man nicht nur auf den Grill tun, sondern auch einen Salat damit machen mit Essiggurken und Käse … Klingt unspektakulär, ist aber sehr lecker.

Wie erlebst du die schweizerische Fußballkultur?
Die Schweizer lieben ihren Fußball. Es ist ein kleines Land und daher ist es einfach, alle Mannschaften im Blick zu haben. Es ist für die Fans außerdem sehr leicht, innerhalb der Schweiz ihrer Mannschaft hinterher zu reisen und zu Auswärtsspielen zu fahren. Es gibt große Rivalitäten zwischen den Vereinen, aber all diese Differenzen sind vergessen, sobald die Schweiz als vereintes Land antritt. Die Leute lieben es, zum Public Viewing zu gehen und die Spiele gemeinsam zu genießen. Alle Unternehmen, in denen ich bisher gearbeitet habe, haben sogar eigens für ihre Mitarbeiter Public Viewings organisiert.

Schaust du dir selbst Spiele an?

Ja. Sollte ich in der Schweiz sein, wenn unsere Mannschaft spielt, werde ich wohl zum Public Viewing gehen. Ansonsten schaue ich online.

Hast du einen Lieblingsspieler in der Schweizer Nationalmannschaft?

Nicht wirklich, aber ich denke, Xherdan Shaqiri ist eine große Bereicherung fürs Team.

Wie lautet dein Tipp für die neuen Weltmeister und was schätzt du, wie weit die Schweiz kommt?

Ich denke, sie kommen sicher bis ins Viertelfinale. Gegen Serbien und Brasilien lief es ja schon mal gut, obwohl es in beiden Fällen brenzlig war. Ich bin zuversichtlich, dass wir auch gegen Costa Rica gewinnen! Wir haben diesmal starke Spieler in der Mannschaft.

Du bist Schweizer, aber lebst in Deutschland. Schlägt dein Herz für zwei Mannschaften?

Nein, mein Herz steht treu zur Schweiz. Sollte die Schweiz früher raus sein als Deutschland, drücke ich natürlich Deutschland die Daumen.


#6 Mexiko

Vania, QA Engineer bei MYCS

Welchen typisch mexikanischen Snack empfiehlst du zum WM Schauen?
Ich empfehle Guacamole mit Totopos (international besser bekannt als Nachos). In eine traditionelle Guacamole gehören neben Avocado auch Zwiebeln, Tomaten, Chili, Limettensaft und Salz (experimentierfreudige Leute fügen sogar Koriander hinzu). Guacamole kann bis zu den Azteken zurückverfolgt werden, die sich mit diesem wundervollen Dip verwöhnt haben.

Wie erlebst du die mexikanische Fußballkultur?
Mexikaner lieben es, zu feiern und so ziemlich jede Gelegenheit wird dazu genutzt, mit Familie und Freunden zusammenzukommen und zu feiern. Fußball ist für Millionen von Mexikanern die perfekte Entschuldigung zu trinken, zu essen und zu fluchen als gäbe es kein Morgen.

Schaust du dir selbst Spiele an?
Ja, ich denke, ich werde ein paar Spiele mit Freunden gucken (wenn ich mir merken kann, wer wann spielt).

Hast du einen Lieblingsspieler in der mexikanischen Nationalmannschaft?

Guillermo Ochoa, weil er ein süßer, talentierter Spieler ist. 🙂

Wie lautet dein Tipp für die neuen Weltmeister und was schätzt du, wie weit Mexiko kommt?

Nun, mein Fußballwissen ist genauso tief wie mein “Game of Thrones”-Wissen: Ich weiß, dass es existiert – und zwar schon lange – , dass es jeder zu lieben scheint, dass die Leute sehr emotional werden und dass einige Akteure ziemlich heiß sind … das war’s! Ich fühle mich also nicht besonders befähigt, einen guten Tipp abgeben zu können. Ich hoffe, dass es die mexikanische Mannschaft zumindest ins Viertelfinale schafft.

Als Mexikanerin, die in Deutschland lebt: Schlägt dein Herz für zwei Mannschaften?

Nun, mein Herz schlägt beim Gedanken an Fußball überhaupt nicht besonders, aber da ich mich sowohl Mexiko als auch Deutschland emotional verbunden fühle, lautet die Antwort wohl ja.


Wir kommen bei MYCS aus so vielen Ländern (von denen leider nicht alle an der WM teilnehmen), dass wir noch einen zweiten Artikel für euch haben: Wenn euch Spanien, Frankreich, England, Uruguay und Brasilien auch interessieren, dann erfahrt ihr hier mehr zu Fußball international.