bunte Sofastoffe
Bestelle bis zu acht Materialproben aus unserem breiten Angebot
1. Wähle bis zu acht Materialproben
2. Erhalte sie kostenlos binnen wenigen Tagen
3. Finde das ideale Material für deine Möbel

Deine Box (max. 8)

Du hast alle 8 Muster ausgewählt.
Filtern:

Bouclé

Mit Bouclé verleihst du deinen MYCS Möbeln gleichermaßen Charisma und Komfort: Unser Stoff vereint eine extravagante Anmutung mit charmanter Gemütlichkeit. Ein Hingucker, auf dem man sofort Platz nehmen will.

Cremebeige
Lichtgrau
Taupebeige
Anthrazit
Nachtblau
Olivgrün
Jeansblau
Brombeerrot

Breiter Cord

Ein Stoff mit beeindruckender Präsenz und rustikalem Charme: Die breiten Rillen und die robuste Textur verleihen deinem MYCS Möbelstück einen markanten Look. Entdecke die Vielseitigkeit unseres Breiten Cords und kreiere ein einzigartiges Statement!

Anthrazit
Onyxschwarz
Steingrau
Schokoladenbraun
Taupe
Petrolblau

Feiner Cord

Ein eleganter und zugleich authentischer Stoff mit zeitlosem Charme, der deinem Zuhause einen weiteren individuellen Akzent hinzufügen kann. Lass dich von der Eleganz und Raffinesse unseres Feinen Cords verzaubern – und inspirieren!

Anthrazit
Rapsgelb
Schokoladenbraun
Toffeebeige
Zementgrau
Marineblau
Saphirgrün
Waldgrün
Senfgelb
Trüffelbeige

Feingewebe

Die gleichmäßige Struktur des Feingewebes verleiht dem Material eine glatte, harmonische Oberfläche. Der Stoff erhält dadurch einen dezenten, zugleich wertigen Charme.

Schwarz
Anthrazit
Kiesgrau
Taupegrau
Schiefergrau
Lichtgrau
Kaffeebraun
Ozeanblau
Taubenblau
Puderrosa
Sandbeige
Cremebeige

Strukturgewebe

Diese optisch wie taktil vielseitigen Stoffe reichen von einer sanften Haptik über eine deutliche Webstruktur zu fühlbar grobmaschigem Tweed.

Nachtschwarz
Lavaschwarz
Steingrau
Anthrazit
Schiefergrau
Taupegrau
Granitweiß
Sandgrau
Lichtgrau
Kiesgrau
Minzgrün
Jeansblau
Brombeerrot
Senfgelb
Cremebeige
Cremeweiß
Weiß

Samt

Samt bietet eine besonders weiche Textur und verleiht je nach Farbe eine subtile oder besondere Opulenz. Der kurzflorige Stoff schimmert sanft im Licht - mal heller, mal dunkler.

Schwarz
Steingrau
Sandgrau
Kaffeebraun
Taupegrau
Olivgrün
Ozeangrün
Tannengrün
Waldgrün
Blaugrün
Petrolblau
Eisblau
Pastellblau
Nachtblau
Königsblau
Ultramarinblau
Auberginenlila
Traubenlila
Veilchenlila
Magentapink
Brombeerrot
Korallenrot
Puderrosa
Bonbonrosa
Altrosa
Rostorange
Rapsgelb
Cremebeige

Webstoff

Die feine Struktur des unifarbenen Webstoffes schenkt dem Material eine besonders glatte, weiche Oberfläche. Sitzmöbel wirken durch diesen Stoff zeitlos-modern.

Anthrazit
Steingrau
Sandgrau
Lichtgrau
Taupegrau
Karamell­braun
Schokoladen­braun
Olivgrün
Taubenblau
Jeansblau
Nachtblau
Cremeweiß
Weiß

Wolle

Wolle spendet eine natürliche Wärme. Der Naturstoff ist besonders strapazierfähig und weist eine optisch dezente und harmonische Struktur auf.

Anthrazit
Steingrau
Kiesgrau
Lichtgrau
Graubraun
Kaffeebraun
Tannengrün
Olivgrün
Jeansblau
Nachtblau
Tintenblau
Auberginen­lila
Korallenrot
Kirschrot
Rapsgelb
Kaschmir­beige
Naturweiß

Melierte Wolle

Durch das Verweben verschiedenfarbiger Fasern entstehen bei diesem Stoff feine Schattierungen und spannende Akzente. Melierte Wolle erhält dadurch eine lebendige Optik.

Steingrau
Zementgrau
Kiesgrau
Orangepetrol
Jeansblau
Eisblau
Blutorange
Bonbonrosa

Vegane Wolle

Dieser wasserabweisende und weiche Stoff ist extrem widerstandsfähig und verfügt über die gleichen Eigenschaften wie Naturwolle.

Lichtgrau
Zementgrau
Graubraun
Eisblau
Ozeanblau
Jeansblau
Nachtblau
Kaschmirbeige
Cremebeige
Cremeweiß

Anilinleder

Weiches Leder war wegen seines exklusiven Charakters schon immer ein begehrtes Material als Bezug für Polstermöbel. Diese natürliche und atmungsaktive Lederart stammt von exotischen Rindern. Ihre Poren sind durch die Färbung noch gut zu erkennen. Das Leder ist recht anspruchsvoll und fleckenempfindlich und reibt leicht ab. Deshalb bedarf es guter Pflege.

Schiefergrau
Schwarz

Nubukleder

Nubuk ist eine Form des Wildleders. Es sticht durch seine samtige, geschliffene Oberfläche hervor. Unser Nubukleder ist sehr weich und hautfreundlich und stammt von Wasserbüffeln. Es fühlt sich geschmeidig und warm an. Besonders schön macht es der „Schreibeffekt“: Das Leder ändert das Muster je nach der Richtung, in die man über es streicht. Nubukleder gehört zu den anspruchsvollen Ledersorten und wird deshalb Familien mit Kleinkindern und Haustieren weniger empfohlen.

Taupegrau
Cognac
Olivengrün
Walnuss

Pigmentiertes Leder

Dieses besonders weiche Leder stammt von exotischen Rindern und zeichnet sich durch seine höhere Festigkeit und mittlere Wärme aus. Durch die Bearbeitung und Beschichtung sind die Poren nicht mehr sichtbar. Das Leder ist sehr robust und deshalb besonders für den Einsatz im Alltag geeignet. Es ist fleckenunempfindlich und sehr leicht zu reinigen.

Bordeauxrot
Purpurrot
Taupebeige
Weiß

Kunstleder

Kunstleder ist sehr pflegeleicht und äußerst widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und äußere Einflüsse.

Schiefergrau
Kiesgrau
Graubraun
Kaffeebraun
Cognac
Taupebeige
Cremeweiß

Farben

Finde die Farbe, die zu dir passt! Wähle aus einem großen Farbspektrum: von zeitlosem Weiß über modernes Anthrazit zu modernem Blau.

Weiß
Hellgrau
Grau
Graphitgrau
Schwarz
Terrakotta
Taupe
Gelb
Mint
Waldgrün
Blaugrün
Blau

Holz-Effekt

Wähle Eiche-, Nussbaum- oder Wenge-Holz-Effekt, wenn du Holztöne liebst und ein pflegeleichtes und kratzfestes Material möchtest, das auch bei starker UV-Bestrahlung immer seine Farbe behält.

Eichen-Effekt
Nussbaum-Effekt
Wenge-Effekt

Metall

Mattgold
Kontaktiere uns
Weitere Fragen?FAQs ansehen
Allgemeine Anfragen

Aktualisierung zum 05.04.2024


Liebe Kundinnen und Kunden,

unsere Sanierungsbemühungen sind weit fortgeschritten. Wir stehen in finalen Verhandlungen mit einem Investor. Die angestrebte Sanierungslösung sieht vor, die Auslieferungen bereits im April 2024 wieder aufzunehmen. Es zeichnet sich damit ab, dass Sie Ihre MYCS Möbel bald erhalten werden.

Wir möchten Ihnen schon jetzt für Ihre Geduld danken und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihr MYCS Team



Aktualisierung zum 27.03.2024


Gerne möchten wir die aktuelle Kundeninformation auch über die Homepage teilen:

Die Insolvenz der mycs GmbH wirkte sich leider auch auf die polnische Tochtergesellschaft, die mycs Sp.z o.o., aus, mit der Sie einen Vertrag über die Warenlieferung geschlossen haben. Die mycs Sp.z o.o. musste ebenfalls in Polen beim Amtsgericht in Posen einen Insolvenzantrag stellen.

Wir, das Management der mycs Sp.z o.o, möchten Ihnen gern eine aktuelle Information zu Ihrer Bestellung geben: Wir führen derzeit vielversprechende Gespräche mit potenziellen Investoren, mit dem Ziel, die Marke MYCS weiterzuführen. Die bisherigen Investoren- Gespräche zielen darauf ab, auch Ihnen als Kunden eine Lösung für Ihre Bestellung anzubieten und unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber damit bestmöglich nachzukommen.

Nach unserer derzeitigen Zeitplanung sind wir zuversichtlich, innerhalb der nächsten vier Wochen eine Sanierungslösung gefunden zu haben. Wie diese konkret aussehen wird, können wir gegenwärtig leider noch nicht sagen. Sobald es hinreichend konkrete Neuigkeiten gibt, werden wir Sie informieren.

Eine Bitte: Wir verstehen, wie ärgerlich die gesamte Situation für Sie ist und möchten Sie für die Unannehmlichkeiten aufrichtig um Entschuldigung bitten. Wir, das Management der mycs Sp.z o.o, setzen alles daran, den Verpflichtungen Ihnen gegenüber gerecht zu werden. Wir möchten Sie daher bitten, sich mit berechtigter negativer Kritik sowie mit Fragen und auch Forderungen direkt an uns zu wenden per Email unter support@mycs.com.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihre Geduld!



Aktualisierung zum 23.02.2024


Liebe Kunden*innen,

leider müssen wir euch darüber informieren, dass wir über das Vermögen der mycs GmbH einen Insolvenzantrag stellen mussten. Es wurde ein vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt.

Die mycs GmbH hat für Euch vor allem die Plattform zur Bestellung der Produkte der mycs-Gruppe bereitgestellt.

Wir sehen uns leider auch gezwungen, gleiche Schritte bei unseren Tochtergesellschaften einzuleiten, also vor allem auch bei unserer polnischen Tochtergesellschaft, die für Euch unsere Produkte produziert und an Euch verkauft. Sobald es hierzu aktuelle Informationen gibt, informieren wir euch natürlich.

Ihr werdet nun sicherlich viele Fragen an uns haben, die wir auch versuchen wollen, zu beantworten. Wir bitten aber um Verständnis, dass wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht jede Frage im Detail beantworten werden können. eure dringendsten Fragen dürften aber die folgenden sein:

1. Wird meine Bestellung derzeit noch ausgeliefert?

Dein Vertrag über die Lieferung deiner bestellten Ware besteht mit unserer polnischen Tochtergesellschaft, welche die Ware in Polen produziert und von dort ausliefert. Aktuell erfolgen keine Auslieferungen mehr. Wir hoffen, dass eine Sanierung der mycs-Gruppe gelingen kann und Auslieferungen bestellter Ware erfolgen werden. Dies wird sich innerhalb von wenigen Wochen herausstellen. Wir müssen die weitere Entwicklung abwarten. Sollte sich die Möglichkeit von Weiterbelieferungen ergeben, werdet ihr individuell von uns informiert.

2. Kann ich meine Bestellung stornieren und erhalte ich dann mein Geld zurück?

Grundsätzlich könnt ihr weiterhin von eurem Widerrufsrecht zu den bekannten Bedingungen Gebrauch machen. Dies führt aufgrund der aktuellen Situation aber nicht zu einer Erstattung eurer Vorkasse-Zahlung.

Eure Rückforderungsansprüche gehen aber nicht unter. Sie sind nach derzeitigem Sachstand als zukünftige Insolvenzforderung anzusehen und können später beim Insolvenzverwalter zur Insolvenztabelle angemeldet werden. Eine Anmeldung zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht möglich.

3. Werden Reklamationen entgegengenommen?

Aktuell können auch keine Reklamationen bearbeitet werden. Auch hier müssen wir die weitere Entwicklung beim Produzenten abwarten und halten euch informiert. Sofern ihr aktuelle Reklamationen habt, sendet diese bitte an support@mycs.com. Wir sammeln eure Nachrichten und halten euch über die weitere Bearbeitung informiert.

4. Muss ich bereits jetzt meine Rechte geltend machen?

In einem Insolvenzverfahren seid ihr mit euren Ansprüchen auf Rückzahlung der Vorkasse-Zahlungen oder aufgrund von Reklamationsansprüchen Insolvenzgläubiger. Nach Deutschem Recht sind diese Ansprüche nach Eröffnung eines Insolvenzverfahrens bei einem Insolvenzverwalter anzumelden. Wie gehen derzeit davon aus, dass dies nach Polnischem Recht ähnlich ist und ihr eure Ansprüche bei einem noch zu bestellenden Insolvenzverwalter der polnischen Tochtergesellschaft anmelden könnt, sobald das Insolvenzverfahren eröffnet ist. Sobald wir hierzu konkretere Informationen haben, informieren wir euch.

Wir bedauern die aktuelle Entwicklung sehr. Wir sind nun unter Hochdruck damit befasst, die beste Lösung für unsere Kunden zu erarbeiten. Unser Ziel ist es, den Geschäftsbetrieb der mycs - Gruppe so schnell wie möglich aus der Insolvenz heraus zu führen. Bis dahin bitten wir euch, von weiteren Nachfragen Abstand zu nehmen. Ihr werdet auf dieser Seite über die aktuelle Entwicklung regelmäßig informiert.