*bis zum 05.06.23 auf alle ausgewählten modularen Möbel, Aufbauservice ausgeschlossen. Der angezeigte Rabatt bezieht sich auf den Listenpreis des Produktes.

Dein Polsterhocker

Gestalte deinen eigenen Polsterhocker
Filtern
Dreisitzer FLAYR in grau und lila von MYCS Detail
Dein Traumsofa war noch nicht dabei?
Mit unserem Konfigurator und der großen Stoffauswahl kreierst du deine Wunsch-Polstermöbel.
MYCS Interior Designer berät Kunden bei den Sofastoffen

MYCS Showrooms: Ein ganz persönliches Erlebnis.

Lerne Farben und Stoffe kennen, teste unsere Möbel und lass dich von unseren Interior-Experten individuell beraten.

Produkte ausprobieren und testen
Farben und Stoffe entdecken
Individuelle Fragen klären lassen
Über 25.000 Menschen sind zufrieden mit uns!
Kundenservice 0800 100 40 50
Aufbauservice möglich
Bekannt aus
Logo Hamburger Abendblattlogo architectural digest goldLogo harpers bazaar goldlogo couch gold

Der Polsterhocker: ein Must-Have für Designliebhaber

Warum ein Polsterhocker?

Möchtest du deinem Zuhause spontan einen neuen Impuls geben, dafür aber nicht viel Zeit und Geld investieren? Dann ist ein Polsterhocker die perfekte Lösung! Dieses vielseitige Möbelstück lässt sich im Handumdrehen an jedem Ort einsetzen – vom Beistelltisch im Wohnzimmer bis zum Nachttisch im Schlafzimmer. Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Möglichkeiten.

Couchhocker im Wohnzimmer

Der klassische Einsatzbereich eines Couchhockers ist die zusätzliche Sitzgelegenheit für Gäste. Du kannst ihn aber ebenso gut an dein Sofa oder deinen Sessel heranschieben und gemütlich die Beine hochlegen. Falls du den Hocker gerade nicht als Beinablage nutzt, macht er sich mit einem Tablett darauf hervorragend als Couchtisch oder lässt sich als Coffeetable mit Bildbänden und Accessoires immer wieder neu dekorieren. Du hast Kinder? Die freuen sich riesig über einen Polsterhocker, auf dem sie vor dem Fernseher “lümmeln” können.

Sitzhocker fürs Schlaf- und Gästezimmer

Warum nicht mal einen Sitzhocker zum Nachttisch erklären oder ihn als Ablage für Kleidung im Schlafzimmer einsetzen? Er eignet sich hervorragend als Sitzgelegenheit, um Schuhe anzuziehen oder sich umzuziehen. Auch dein Besuch freut sich bestimmt über eine zusätzliche gemütliche Sitzgelegenheit im Gästezimmer. Und sollte es der Platz zulassen, begrüßt dich dein Polsterhocker schon bald in deinem Flur – als Ablage für Einkäufe oder einfach zum ersten Verschnaufen nach einem langen Tag.

Polsterhocker mit Stauraum

Gepolsterte Hocker mit Stauraum sind ideal für Büros mit wenig Platz. Du kannst sie als zusätzliche bequeme Sitzgelegenheit nutzen. Falls du keinen Platz für einen Aktenschrank hast, eignen sie sich hervorragend zur Aufbewahrung von Materialien wie Akten und Ordnern, die du nicht ständig brauchst. Unser Sofamodell FLAYR bietet diesen extra Stauraum – mit allen Bezugsstoffen, die du auch für unsere Sofas PYLLOW und TYME auswählen kannst.
Ein großes Plus: Mit Polsterhockern können selbst zurückhaltende Naturen wagemutig sein und zunächst auf kleiner Fläche mit trendigen Farben und angesagten Stoffen experimentieren. Auch ein einzelner Polsterhocker in Leder setzt einen tollen Akzent.

Ein Hocker in Schwarz?

Bist du noch unschlüssig, welchen Stoff du auswählen sollst? Für ein klassisch-zeitloses Modell empfehlen wir einen Bezug aus Feingewebe oder melierter Wolle. Für diejenigen, die es etwas extravagant und edel mögen, ist ein Samtstoff die perfekte Wahl. Das hochwertige Material ist in verschiedensten Farben wählbar und besonders hochwertig und langlebig. Wir empfehlen dir in jedem Fall, unsere kostenlose Musterbox zu bestellen – du kannst bis zu 8 verschiedene Stoffproben auswählen. So kannst du deine Stoffauswahl zuhause ganz in Ruhe mit den bereits vorhandenen Wand- und Möbelfarben abgleichen. Viel Spaß beim Konfigurieren deines Polsterhockers!